Sofortverweise:

Hauptinhalt:

Filmreife Berufsorientierung in Kremmen

Lebensnah und lebenspraktisch – die Goethe-Oberschule Kremmen bietet lebendige Berufsorientierung. Im Rahmen des Projekts ZOOM haben ausgewählte SchülerInnen der 8. Klasse eine Videoreportage über das Berufsorientierungsangebot ihrer Schule gedreht. Sie setzen sich hierdurch früh mit ihren beruflichen Möglichkeiten auseinander und erlangen Medienkompetenz.

 

Der Film wurde am 08.06. der gesamten Schule präsentiert. Neben 150 SchülerInnen zehn Lehrkräften und unseren Projektmitarbeitern war auch die Presse vertreten.

 

Bei ZOOM berichten SchülerInnen filmisch über die Berufsorientierung an ihrer Schule. Nach einer gemeinsamen Recherche der gesamten Klassenstufe dreht ein ausgewähltes Filmteam eine Reportage über die Maßnahmen der beruflichen Orientierung. Das Team führt Interviews und fängt Impressionen der Schule ein. Alle Teilnehmenden erhalten vorab individuelle Einführungen in Kameraführung und Tontechnik und erleben hautnah den Entstehungsprozess eines eigenen professionellen Filmes.

 

Begleitet von unseren Medienpädagogen lernen die Jugendlichen Berufe rund um Film und Medien kennen und können sich selbst hinter der Kamera und als Regisseure erproben. Aus den Aufnahmen entsteht ein professionelles Video, mit dem sich Eltern, MitschülerInnen und weitere Interessierte über Berufsorientierungsangebote informieren können.

 

Ansprechpartner für das Projekt: Kaspar Röttgers