Sofortverweise:

Hauptinhalt:

Arbeitsfeld Stadt- und Regionalentwicklung.

Neues Bürgerzentrum für Hegermühle

Von November 2016 bis Mai 2017 haben wir im Auftrag der Stadt Strausberg ein Beteiligungsverfahren im QM-Gebiet Hegermühle durchgeführt. Im Rahmen des Verfahrens wurde ein gemeinsames Raum- und Nutzungskonzept für das geplante Bürgerzentrum und die Erweiterung der Grundschule Am Annatal erarbeitet.

 

Das Bürgerzentrum soll Freizeit- und Begegnungsräume für die Hegermühle Bewohnerschaft bieten. Die Grundschule Am Annatal benötigt angesichts einer wachsenden Schülerzahl weitere Klassenräume sowie eine Mensa und eine Aula. Die Räume sollen zum Teil multifunktional nutzbar sein, also von unterschiedlichen Vereinen, Gruppen oder der Schule zu verschiedenen Zeiten Verwendung finden.


Wir führten eine Aktivierende Befragung in der Bewohnerschaft sowie unter den Akteuren eine Online-Befragungen und leitfadengestützte Interviews durch. Diese bildeten die Grundlage für mehrere Akteursworkshops. Daran nahmen Vertreter*innen der Bewohnergruppen, der Quartiersrat, die Stadt Strausberg sowie weitere Akteure des Wohngebiets teil. Das im Verfahren erarbeitete Raum- und Nutzungskonzept wurde in einer öffentlichen Veranstaltung Mitte Mai 2017 vorgestellt und mit der Bewohnerschaft abschließend diskutiert.


Das Vorhaben wird über das Förderprogramm Soziale Stadt finanziert. Die Bauarbeiten sollen im Jahr 2020 beginnen. Bis dahin werden die Preisträger eines architektonischen Wettbewerbs ermittelt, den die Stadt für das Gebiet ausgelobt hat.