Sofortverweise:

Hauptinhalt:

Arbeitsfeld Bürgerbeteiligung und Netzwerkmanagement.

Mittendrin die Kaiserin

In Berlin-Charlottenburg wurde ein Unternehmensnetzwerk aufgebaut und über mehrere Jahre begleitet -  Preisträger 2010/2011 der Zentren-Initiative “MittendrIn Berlin!”

 

Umgeben von der Spree und Kanälen liegt der Mierendorffkiez als Insel mitten in Berlin. Zunehmender Ladenleerstand und abnehmende Kaufkraft waren für einige UnternehmerInnen Anlass, sich mit Gleichgesinnten zu einem Unternehmensnetzwerk zusammenzuschließen. BÜRO BLAU wurde gebeten, den Aufbau zu begleiten und gemeinsame Marketinganstrengungen voranzutreiben.
Mit dem Konzept “Mierendorffkiez: Mittendrin die Kaiserin!” konnte der Wettbewerb “MittendrIn Berlin! Die Zentren Initiative 2010/2011” gewonnen werden, eine Auslobung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und der IHK Berlin. Mit 35.000 EUR Preisgeld und der Unterstützung zahlreicher Sponsoren wurde eine gelungene Imagekampagne gestartet, bei der Kaiserin Augusta als sympathische Identifikationsfigur mit einer starken Beziehung zum Kiez in den Vordergrund gerückt wurde. Ein Highlight war das erste innerstädtische Drachenbootrennen Berlins um den “Kaiserin-Augusta-Cup” mit Teams von Unternehmen und Einrichtungen aus dem Stadtteil. Als abschließender Event wurde anlässlich des 200. Geburtstags der Namenspatronin ein kulinarisches Mahl an einer 150 m langen Geburtstagstafel auf der Kaiserin-Augusta-Allee ausgerichtet – mitten auf der normalerweise durch starken Verkehr verlärmten Hauptverkehrsstraße.
Neben der Organisation der Veranstaltungsreihe übernahm BÜRO BLAU auch die Akquise der Sponsoren, die den notwendigen Eigenanteil zur Durchführung der Kampagne aufbrachten.
Von der aktiven Unternehmergemeinschaft Mierendorffkiez wird das Drachenbootrennen um den “Kaiserin-Augusta-Cup” bis heute ausgetragen.